Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt
  • Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen

Aktuell

Neue Medien in der Stadtbücherei

eine Auswahl unserer Neuerwerbungen

Im Katalog der Stadtbücherei ist zu sehen, ob die Titel verfügbar sind:  www.stadtbuecherei-pfullingen.de


NEUE ROMANE



Susanne Matthiessen: Ozelot und Friesennerz - Roman einer Sylter Kindheit
Autobiografischer Roman über eine Pelzhändler-Familie auf Sylt vor zeitgeschichtlichem Hintergrund. Der Tourismus macht eine normale Kindheit und das Festhalten der Einheimischen an Traditionen schwer. Die zunehmend ablehnende Haltung gegenüber Pelzen führt schließlich zum Niedergang des Geschäfts.

Dave Eggers: Der größte Kapitän aller Zeiten
Jahrzehntelang hat der Admiral das Schiff mit sicherer Hand durch alle Höhen und Tiefen gesteuert. Jetzt geht er in den Ruhestand. Niemand will sich der Verantwortung stellen und die Steuerung des Schiffs übernehmen, somit wird ein ehemaliger Taschenspieler und Betrüger sein Nachfolger ...

Joanna Nadin: Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
Mit 6 Jahren ziehen Dido und ihre antiautoritär erziehende, alkoholsüchtige Mutter aus London in eine gepflegte Kleinstadt. Im Nachbarsgarten findet Dido, was sie nur aus Geschichten kennt: das geordnete Familienleben des gehobenen Mittelstands. Fortan lebt sie einen Spagat zwischen zwei Welten.

Jodi Taylor: Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv
Max arbeitet für das St.-Mary's-Institut für Historische Forschungen. Nach einem harten Training darf sie durch die Zeit reisen, um historische Momente zu dokumentieren. Der Aufbruch in die Kreidezeit verändert alles, aber Max lässt sich nicht unterkriegen. "Die Chroniken von St. Mary's", Band 1.

Simon Raven: Fielding Gray
Fielding Gray ist der strahlende Star der Schule. Brillant in Latein und Griechisch, glänzt er auch beim Cricket und vermag es, alle mit seiner Attraktivität, seiner Eloquenz und einem charmanten Hang zum Draufgängertum für sich einzunehmen. Kurz bevor er 1945 sein letztes Schuljahr antritt, verliebt er sich in den zurückhaltenden blonden Christopher, an dem ihn vor allem dessen Unschuld fasziniert. Obwohl sein bester Freund vor einem möglichen Skandal warnt und ihn ein Konkurrent um die Position des Schulkapitäns offensichtlich genau im Blick behält, bahnt sich eine Tragödie an — und auch außerhalb der Schule gerät Fielding Grays verheißungsvolle Zukunft ins Wanken. — „Fielding Gray“ ist ein berührender Roman über Freundschaft und enttäuschte Erwartungen, Begehrlichkeit und schicksalhaftes Scheitern, manipulative Machenschaften und Schuld.

Marco Balzano: Ich bleibe hier
Südtirol, 1923-1945: Die Lehrerin Trina lebt in einem Südtiroler Bergdorf. Dessen deutschsprachige Bevölkerung fühlt sich Österreich zugehörig, wird aber mal von den italienischen Faschisten, mal von den deutschen Nazis drangsaliert. Gegen einen geplanten Staudamm regt sich starker Widerstand ...

Andreas Izquierdo: Schatten der Welt
Die 3 Freunde Artur, Isi und Carl sind unzertrennlich. Der 1. Weltkrieg zerstört ihre Hoffnungen und Träume. Isi scheitert an ihrem Streikaufruf für Frauen, Carl dreht Propagandafilme und Artur wird auf ein Himmelfahrtskommando geschickt. Was bleibt, ist Elend, Leid und Tod - und ihre Freundschaft.

Robert Seethaler: Der letzte Satz
Der Musiker Gustav Mahler ist an Bord eines Schiffes auf dem Weg nach New York und lässt sein Leben Revue passieren. Den körperlichen Verfall spürt er deutlich. Er denkt an den Tod seiner Tochter Maria, an seine Tochter Anna, die mit ihm auf dem Schiff ist, und an Alma, die Liebe seines Lebens.

Kent Haruf: Kostbare Tage
Dad Lewis verbringt den heißen, seinen letzten, Sommer auf der Veranda am Rande der Kleinstadt Holt. Tochter Lorraine ist zur Unterstützung ihrer Mutter heimgekehrt, zu Sohn Frank gibt es keinen Kontakt mehr. Doch der alte Mann spricht in Gedanken mit ihm und beobachtet seine Nachbarn.

Kerstin Hensel: Regenbeins Farben
Drei Witwen fortgeschrittenen Alters, die miteinander auf komplizierte Weise befreundet sind, begegnen auf einem Friedhof einem - ebenfalls verwitweten - Galeristen um die 50 und beginnen ihn, jede auf andere Weise, zu umgarnen und als Liebhaber für sich gewinnen zu wollen.


Neue Krimis + Thriller



Michel Bussi: Tage des Zorns
François Valioni, Chef einer Flüchtlingsorganisation, wird tot aufgefunden. Alles deutet darauf hin, das er von einer jungen Frau, Bamby, ermordet wurde. Diese ist die Tochter einer Migrantin, der Valioni damals bei ihrer Flucht zur Seite stand. Doch warum sollte Bamby den Retter ihrer Mutter töten?

Michael Connelly: Late show
Während die Streifenpolizistin Renée Ballard mit ihrem Partner auf Nachtschicht in LA unterwegs ist, kommt es zu einer tödlichen Schießerei in einem Club. Und auch ein schwer verletzter Transgender beschäftigt die beiden. Ballard beschließt, auf eigene Faust weiterzuermitteln. 1. Fall.

Ragnar Jónasson: Insel
Auf einer einsamen Insel kommt es zu einem Todesfall: Klara, eine junge Frau, stürzt von den Klippen. Außer ihr waren nur drei andere Menschen zugegen, die vor zehn Jahren schon einmal ein Opfer aus ihrer Mitte zu beklagen hatten. Gibt es einen Zusammenhang?

Kate Penrose: Kalt flüstern die Wellen - ein Krimi auf den Scilly-Inseln
Auf St. Agnes werden nach dem traditionellen Feuerwerk zur Bonfire Night in der Asche einer Feuerstelle menschliche Knochen entdeckt. Detective Kitto stoppt sofort jeglichen Schiffsverkehr und stellt die Bewohner unter Hausarrest, denn der Täter muss noch unter ihnen sein ... Ben Kittos 3. Fall.

Klaus-Peter Wolf: Rupert undercover - Ostfriesische Mission
An seinem Geburtstag scheint Rupert das große Los zu ziehen: Eine Ermittlerin vom BKA kommt nach Leer und rekrutiert ihn für einen supergeheimen Einsatz - Rupert soll einen südamerikanischen Drogenboss spielen, dem er verblüffend ähnlich sieht. Packt Rupert das ohne seine Kollegen? Ruperts 1. Fall.

Sam Bourne: Die  Wahrheit - wenn selbst der Präsident lügt, wem kann man noch trauen?
Jemand legt es darauf an, die Geschichte zu verfälschen und setzt dabei Museen, Archive und Bibliotheken in Brand - und schreckt auch vor dem Mord an Historikern nicht zurück. Maggie Costello, Ex-Mitarbeiterin des Weißen Hauses, soll die Verschwörung aufklären ... 

Gordon Tyrie: Schotten sterben - ein Hebriden Krimi
Nach einem Sturm wird auf der Hebrideninsel Gigha eine Leiche angespült, die man für die des Schauspielers Jim McKechnie hält. Verschiedene Inselbewohner wollen diese aus diversen Gründen verschwinden lassen - unter Ausschluss der Polizei. Daraus resultieren unfreiwillig amüsante Verwicklungen ...

Klaus Wanninger: Schwaben-Donnerwetter - mit original schwäbischem Schimpfwörterlexikon!
Ein bekannter Volksmusiksänger wird kurz vor seinem Auftritt anlässlich der Heimattage Schwaben in einer mobilen Dixi-Toilette entführt. Der nach Stuttgart versetzte Berliner Ermittler Loose verfolgt Spuren, die ihn tief in die schwäbische Provinz führen ...

Leonie Swann: Mord in Sunset Hall
In Agnes' Senioren-WG ist immer was los. Eines Tages liegt ihre geschätzte Mitbewohnerin Lillith erschossen im Gartenhäuschen, dann wird die reiche, unausstehliche Nachbarin Mildred ermordet. Nun rückt die Polizei der agilen Senioren-WG auf den Pelz, deren Mitglieder ebenfalls fleißig ermitteln ...

Hannah Häffner: Nordsee-Nacht
Während eines Zeltlagers an der Nordsee verschwindet 1987 die 6-jährige Friederike spurlos. Sascha, eine Studentin, die Nachtwache hatte, gibt sich die Schuld an dem Verschwinden. Als Jahre später eine Unbekannte an dem Strand gefunden wird, kehrt sie an den verhängnisvollen Ort zurück.


NEUE SACHBÜCHER



Die 33 schönsten Flussradwege in Deutschland
Dieses Buch präsentiert Ihnen die schönsten Flussradwege Deutschlands. Neben den Klassikern an Elbe, Main, Donau oder Altmühl entlang sind auch weniger bekannte Routen dabei. Für jeden Geschmack wird hier ein Highlight nach dem nächsten vorgestellt.

Helene Weinold: Was ich an dir liebe - 25 kreative DIY-Projekte aus Papier
25 DIY-Projekte aus Papier: Herzen, Karten, Verpackungen für Kleinigkeiten, Papierblüten, Windräder, Lesezeichen u.a., dank detaillierter Anleitungen auch für Anfänger einfach nachzuarbeiten.

Felicitas Wehnert: Geheimnisvolle Wanderungen auf der Schwäbische Alb - was Landschaften erzählen
Beim Wandern die Spuren vergangener Zeiten entdecken – wo wäre das schöner als auf der Schwäbischen Alb! Vorbei an Felsenriffen eines tropischen Meeres, an Vulkanen und Meteoriteneinschlägen, an den Werkstätten der Eiszeitjäger und hinauf zu Burgruinen in bester Aussichtslage.

Theo A. Michaels: Orexi - Griechische Küche gemeinsam genießen
Die 80 Rezepte des britischen Spitzenkochs sind inspiriert von der traditionellen Küche Griechenlands und Zyperns. Neben Gerichten in der nahezu unverfälschten klassischen Version gilt es Gerichte der griechischen Landküche in moderner Interpretation sowie seine eigenen Kreationen zu entdecken.

Kathrin Passig, Aleks Scholz: Handbuch für Zeitreisende - von den Dinosauriern bis zum Fall der Mauer
Origineller Ansatz: Das Autorenduo tut so, als wären Zeitreisen schon möglich und liefert hierfür einen Reiseführer, der unterhält und schlaglichtartig Auskunft über Natur- und Kulturgeschichte gibt. Menschheitstraum "Zeitreise" - zum Greifen nah.

Frank Thelen, Markus Schorn: 10 × DNA - das Mindset der Zukunft
Der Autor erklärt verständlich neue Technologien wie KI, 3-D-Druck, 5G oder Quanten. Anhand konkreter Beispiele wie Flugtaxis, autonome Fahrzeuge, 3-D-gedruckte Häuser wird ersichtlich, wohin die Reise geht. Mit dem Exempel seiner eigenen Gründungen will er Mut zu neuen Start-ups machen.

Rita Kohlmaier: Frauen 70 +. Cool, rebellisch, weise : von Nancy Pelosi über Helen Mirren bis Élisabeth Badinter
Hier werden 20 Porträts von Frauen über 70 aus Kunst, Politik, Mode, Philosophie, die auf ein reiches, kämpferisches und erfülltes Leben zurückblicken, in Bild und Text vorgestellt. Mit Portraits von: Juliette Gréco, Charlotte Knoblich, Ruth Bader Ginsburg, Letizia Battaglia, Jane Fonda, Erika Pluhar, Herlinde Koelbl, Margaret Atwood, Tina Tuner, Nancy Pelosi, Annie Ernaux, Vivienne Wetswood, Elfie Semotan, Elisabeth Badinter, Alice Nkom, Helen Mirren, Marina Abramovic, Carla del Ponte, Shirin Ebadi, Marianne Birthler.

Adrian Besley: Billie Eilish - die inoffizielle Biografie
Erste "inoffizielle Biografie" über die US-amerikanische Singer-Songwriterin Billie Eilish, die im Januar 2020 alle Hauptkategorien bei den Grammy Awards gewann.

Melanie Hümmelgen, Helge Riepenhof, Christian Sturm: Die Bewegungs Docs - Bewegung als Medizin. Schritt für Schritt gesund und fit werden
Runter vom Sofa: Die "Bewegungs-Docs" des NDR-Fernsehens zeigen, dass Bewegung bei vielen Volkskrankheiten wirksamer und schonender wirkt als Medikamente. Mit einem umfangreichen Übungsteil für den Alltag zur Stärkung von Muskeln und Ausdauer.

Henrike Raggen: Family for future - das große Umweltbuch für die ganze Familie
"365 Ideen für eine bessere Welt", so heißt es auf dem Cover. Ganz viele kleine, leicht in der Familie umsetzbare Ideen für eine nachhaltigeres Leben stecken auf den Seiten. Vieles lässt sich mit Freude und Spaß anpacken, manches spart Geld, fast alles ist leicht umsetzbar.

NEUE bilderbücher



Jujja Wieslander: Mama Muh will rutschen
Mama Muh hat den Kindern den ganzen Tag beim Rutschen zugeschaut. Als es Abend ist, will sie es unbedingt auch mal selbst probieren. Aber sie kommt allein die Leiter nicht hoch! Die Krähe schiebt nach Kräften von hinten und endlich steht Mama Muh oben. Und dann nimmt sie all ihren Mut zusammen und landet - platsch! - im See. Doch was ist mit der Rutsche passiert?

Stefanie Schütz ; Susanne Göhlich: Pit & Pelle gehen einkaufen
Pit ist der große Bruder und Pelle der kleine. Und gemeinsam sind sie ein richtig starkes Team! Klar doch, dass sie Mama bei der Hausarbeit unter die Arme greifen. Eines Abends entschließt Papa sogar, dass die beiden alt genug sind, um im Supermarkt um die Ecke alleine einkaufen zu gehen ... Ab 5.

John Hare: Ausflug zum Mond
Wenn die Schule im Weltraum liegt, dann kann man auch einen Ausflug zum Mond machen. Gut ist es, wenn man etwas zu zeichnen dabei hat. Schlecht ist es, wenn man zurückgelassen wird. Doch neue Freunde machen alles wieder wett. Ab 4.

Doro Göbel ; Peter Knorr: Unser Zuhause - Eine Wimmelbilder-Geschichte
Mit viel Liebe zum Detail zeigt dieses Wimmelbuch einen Tag im Leben einer bunten Nachbarschaft. Sieben unterschiedliche Familien zeigen uns auf dem Rundgang ihr Zuhause: Juli und Caspar erwarten Nachwuchs, Jaroslaw und Claudia morgens schon die Krise und Opa Jussim plant ein Fest. Emma und Martin haben zwei Papas und Friseurin Luise bildet ein prima Duo mit ihrer Tochter. In der WG wohnen Jung und Alt zusammen - und in der Mitte des Wimmelviertels kampiert Alfred in seinem Bauwagen.

Anuska Allepuz: Kleiner grüner Esel
Ein kleiner grauer Esel frisst zum Leidwesen seiner Mama nur Gras. Als er eines Tages sein grasgrünes Spiegelbild im See entdeckt, beginnt er umzudenken. Artig probiert er die von Mama angebotenen Leckereien: Orangen, Melonen und Karotten. Letztere werden seine neue Leibspeise. Mit Folgen! Ab 3.


Neue Bücher für Lese-Anfänger


Anders Sparring, Per Gustavsson: Die Ganoven-Omi - Familie von Stibitz
Tuve und seine kleine Schwester Ella sind alleine zu Hause, weil ihre Eltern zur großen Diamanten-Ausstellung gefahren sind - natürlich nur zum Gucken, nicht zum Anfassen! Aber zum Einschlafen braucht Ella einen Erwachsenen. Deshalb brechen die beiden ins Gefängnis ein, um ihre Oma zu besuchen. Ab 8.

Sarah Welk: Alarmstufe Umzug
Was passiert, wenn drei Brüder zwischen fünf und neun Jahren allein auf Wohnungssuche gehen, im Möbelhaus Verstecken spielen oder einen Snackautomaten bauen? Ganz einfach: Chaos ist vorprogrammiert ... - Lustiges Kinderbuch für fortgeschrittene Erstleser ab 7 Jahren.

Anne Ameling: Ritterradau auf Burg Löwentatz
Ritterjunge Johann übertölpelt die Räuber, Ritter Lutz besiegt den Gestreiften Ritter mit einem Zauberschwert, Burgfrau Irmel unterwirft sich das Gespenst Sir Parziknall als Putzhilfe. An jedem Wochentag steht ein anderer Bewohner von Burg Löwentatz im Mittelpunkt dieser sieben lustigen Geschichten.

Sabine Priess: Klar bin ich von hier! Was ein schwarzer Junge in Deutschland erlebt
Malik ist neun Jahre alt. Weil er einen kenianischen Vater hat, passiert es ihm immer wieder, dass wildfremde Menschen in seine lockigen Haare fassen. Manchmal ist Maliks Mama schneller und hält die neugierigen Hände fest. Oder Malik duckt sich und die Leute greifen ins Leere. Ziemlich oft wird Malik gefragt, woher er denn wirklich kommt. "Aus der Schützestraße" lautet seine Antwort, doch das scheint vielen Menschen nicht zu genügen. Auch für sein gutes Deutsch wird er öfter mal gelobt. Das wundert Malik. Was soll er denn sonst sprechen? Klingonisch vielleicht? Nur gut, dass er seine Freunde hat. Und einen Lehrer in der Schule, der immer zu ihm hält. Ein Kinder- und Jugendbuch zu den Themen Alltagsrassismus, Diskriminierung und Diversität. Mit Unterrichtsideen für den Einsatz als Klassenlektüre sowie zwei leckeren kenianischen Rezepten. Ab 8 Jahren. In leicht lesbarer Druckschrift.

Judith Allert: Die Waschbären-Bande
Brunos und Lottes Spielplatz ist der alte Bauwagen am Waldrand. Nach der Schule verwandeln sie sich dort in Astronauten. Paul ist neu und als er auf die beiden trifft, gibt er an und macht sich erst mal unbeliebt. Als Lottes Hund etwas Unerwartetes aufstöbert, werden die drei doch noch Freunde. Ab 6.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK