• Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Lac de Passy mit Blick auf Aravis Bergkette - Foto Dr. Martin Braun

Passy

Passy liegt im Département Haute-Savoie, „im Lande des Mont-Blanc".

Das Tal der Arve, in dem Passy liegt, ist nur durch einen Pass vom Tal von Chamonix getrennt. Bei gutem Wetter sind die eisbedeckten Gipfel des höchsten Berges Europas gut zu sehen.

Passy ist eine Flächengemeinde mit 8 Teilorten:
  • Passy
  • Plaine de Passy
  • Plateau d’Assy
  • Les Plagnes
  • L’Abbaye
  • Le Fayet
  • Marlioz
  • Chedde

Die Teilorte liegen an einem Südhang und gehen von 561 bis auf fast 1200 Höhenmeter. Insgesamt hat Passy ca. 10.000 Einwohner.


Die Geschichte der Partnerschaft

Die Partnerschaft entwickelte sich anfangs aus privaten Kontakten der Familie Götz aus Pfullingen, die in Passy Skiferien machte. Seit 1973 kam es dann zu regelmäßigen Begegnungen zwischen dem Friedrich-Schiller-Gymnasium und dem Lycée de Mont-Blanc in Passy. Anschließend dann auch zur Begegnung zwischen den verschiedenen Vereinen der beiden Städte.
Mehr und mehr entwickelte sich eine Freundschaft zwischen den beiden Städten und bald wurde der Wunsch deutlich, eine Städtepartnerschaft zu begründen.

Am 5. März 1985 beschloss der Gemeinderat der Stadt Pfullingen mit Passy eine Städtepartnerschaft einzugehen. Die Partnerschaftsurkunden wurden dann am 5.Oktober 1985 in Passy und am 31. Mai 1986 in Pfullingen unterzeichnet.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK