Pfullinger Rathaus II mit Fachwerk und Rathaus I

Erster Beigeordneter

Herr
Manuel Baier
Erster Beigeordneter
Fax:
07121 7030-2010
^
Assistenz
^
Wo?
Zimmer 8

Rathaus 2
Rathaus 2
Marktplatz 4
72793 Pfullingen
^
Öffnungszeiten
Montag:
08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr
Zurzeit geschlossen
^
Betreute Dienstleistungen
^
Leitung von

Urkundenübergabe: Manuel Baier tritt sein Amt als Erster Beigeordneter an


Im April steht der Pfullinger Stadtverwaltung eine bedeutende Veränderung ins Haus: Mit Manuel Baier wird die Position des Ersten Beigeordneten zum ersten Mal besetzt. Am 2. April tritt der bisherige Leiter des Fachbereichs 1 sein neues Amt an, das ihn auch zum hauptamtlichen Stellvertreter des Bürgermeisters macht. Am Donnerstagnachmittag, als Manuel Baier zur Urkundenübergabe im Büro von Stefan Wörner erschien, war den beiden die Vorfreude auf die „neue Ära“ im Rathaus bereits anzusehen.

Künftig teilen sich also die Fachbereiche der Stadtverwaltung in zwei Dezernate auf: Stefan Wörner wird die Fachbereiche 3, 4 und 5 sowie die Eigenbetriebe verantworten; Manuel Baier unterstehen in Zukunft die Fachbereiche 1 und 2. Das sorgt für die gewünschte Entlastung des Bürgermeisters, der nicht länger der eine „Flaschenhals“ in der Verwaltung sein soll.

„Außerdem beanspruchen wir dadurch meine ehrenamtlichen Bürgermeister-Stellvertreter nicht länger so intensiv, wie das in den vergangenen Jahren der Fall war“, sagt Stefan Wörner. Insbesondere von Martin Fink, der in dieser Funktion zahlreiche Repräsentationen bei Veranstaltungen wie auch die Urlaubsvertretung für den Bürgermeister zu übernehmen hatte, solle das nun nicht mehr im bisherigen Umfang abverlangt werden, betont Stefan Wörner voller Dankbarkeit, insbesondere für seinen ehrenamtlichen 1. Stellvertreter.

Urkundenübergabe Erster Beigeordneter

„Für die Kolleginnen und Kollegen im Haus gilt damit künftig die einfache Regel: Wenn ich verhindert bin, geht alles den Bürgermeister betreffende über Manuel Baiers Tisch“, so der Rathauschef, der sich auf die Zusammenarbeit in neuer Konstellation freut: „Mit Manuel Baier ist uns eine ideale Besetzung für diesen Posten in der Verwaltungsspitze gelungen. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam Vieles bewegen werden.“

Für die Bürgerinnen und Bürger dürfte die Veränderung hingegen weniger gravierend erscheinen – der Bürgerservice und die gewohnten Ansprechpartner bleiben im Grunde dieselben. Allerdings wird das Gesicht von Manuel Baier ab April wohl häufiger in der Pfullinger Öffentlichkeit zu sehen sein, denn neben der internen Umorganisation soll er auch den Bürgermeister als allgemeinen Stellvertreter bei einigen repräsentativen Aufgaben entlasten und die Stadt nach außen vertreten.

„Ich fühle mich bereit und freue mich sehr auf das neue Amt“, sagt Manuel Baier dazu. „Nach elf Jahren Dienstzeit hier in Pfullingen bin ich gespannt darauf, die Stadt so noch einmal von einer anderen Seite kennenlernen zu können. Den Vertrauensvorschuss von Gemeinderat und Bürgermeister weiß ich sehr zu schätzen, das gibt mir zusätzliche Motivation“, so Manuel Baier. Bereits am 6. Februar wurde er einstimmig von den Pfullinger Stadträtinnen und Stadträten zum Ersten Beigeordneten gewählt.

Direkt nach oben