Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt
  • Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen

Coronavirus - aktuelle Verordnungen:


Maskenpflicht auf einen Blick vom Land Baden-Württemberg
Personen nach ihrem sechsten Geburtstag müssen seit Montag, 27. April
  • Die Alltagsmasken sind nicht nur im Nahverkehr, sondern auch im Personenfernverkehr (Züge der DB AG) sowie in Flughafengebäuden zu tragen.
  • in Läden und Einkaufszentren
eine Alltagsmaske oder andere Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Diese Pflicht gilt nicht, wenn dies aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist etwa bei Asthma oder wenn es behinderungsbedingt nicht möglich ist. Sie gilt auch nicht, wenn es einen anderen mindestens gleichwertigen baulichen Schutz gibt etwa Kassierer und Kassiererinnen, die hinter einer Plexiglasscheibe arbeiten.

Ein Schal, ein Tuch oder eine selbst gemachte Stoffmaske über Mund und Nase reicht aus. So kann jeder mithelfen, die Verbreitung des Virus weiter zu verlangsamen und Menschenleben zu retten.

Beim Tragen der Masken sind unbedingt die Hygienevorschriften einzuhalten. U.a. muss der Mundschutz dicht sitzen, sobald das Material feucht geworden ist verliert es seine Schutzwirkung, nach jedem Tragen muss die Maske gewechselt und gewaschen werden.

Unter Auflagen sind Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen in für religiöse Zwecke genutzten Räumlichkeiten von Kirchen und Religions- und Glaubensgemeinschaften,e etwa Kirchen, Moscheen oder Synagogen wieder erlaubt. Dies gilt auch für entsprechende Ansammlungen unter freiem Himmel. Zulässig sind somit wieder insbesondere:
  • Gottesdienste
  • Gebetsveranstaltungen
Außerdem werden bei Bestattungen, Urnenbeisetzungen und Totengebeten unter freiem Himmel maximal 100 Teilnehmende zugelassen. Es sind jeweils besondere Schutzvorkehrungen zu treffen, die in einer Ausführungs-Verordnung des Kultusministeriums geregelt sind.
Bundesministerium für Gesundheit:
www.zusammengegencorona.de

Link zur Homepage des Robert-Koch-Instituts:
www.rki.de

Faktenblatt des Landesgesundheitsamtes:
www.gesundheitsamt-bw.de



Die Stadtverwaltung unterstützt die Pfullinger Einzelhändler, Gastronomen und Unternehmen vor Ort:

WIR IN PFULLINGEN
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK