• Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

Lesung am TAG DER ARCHIVE am 08.03.2020:

Alltagskommunikation im Krieg - aus dem Feldpostbriefen eines 18jährigen Pfullingers im Jahr 1942

Anlässlich des 10. bundesweiten TAGS DER ARCHIVE, der in diesem Jahr unter dem Motto „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“ steht, stellt das Stadtarchiv Pfullingen am Sonntag, 8. März 2020, 14:00 Uhr in der Stadtbücherei Pfullingen mit einer Lesung aus Feldpostbriefen, die der 18jährige Pfullinger Hugo Wolf mit seiner Familie im Jahr 1942 wechselte, eine besondere Form der Kommunikation in den Mittelpunkt: Es sind Zeugnisse des zivilen wie des militärischen Alltags aus ganz individueller Perspektive. Mit weiteren Dokumenten veranschaulichen die Briefe in exemplarischer Weise die Biographie eines jungen Angehörigen der Kriegsgeneration, die uns bald nur noch in der archivalischen Überlieferung gegenübertreten wird.
Hugo Wolf aus Pfullingen, dessen Feldpostbriefe beim Tage der ARCHIVE am 8.3.2020 in der Stadtbücherei vorgelesen werden
Abb.: Hugo Wolf aus Pfullingen, der Verfasser der vorgestellen Feldpostbriefe
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK