Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Verein

Unabhängige Wählervereinigung Pfullingen - UWV

Logo_UWV_4_C_klein
Klosterstraße 69/1
72793 Pfullingen

Vorsitzende(r):
Herr Martin Fink
Dipl. Betriebswirt (BA)
^
Vereinsporträt

Seit über 70 Jahren ist die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) in der Stadt Pfullingen kommunalpolitisch im Gemeinderat aktiv. Die UWV versteht sich seit dem Jahr 1953 als unabhängige Interessenvertretung von Frauen und Männern aller Altersstufen hauptsächlich aus den kirchlichen, handwerklichen, landwirtschaftlichen und sozialen Bereichen Pfullingens. Die Menschen in der UWV stehen für diese Schwerpunktfelder. Wir fühlen uns allen Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet und sind keinen parteipolitischen Zwängen unterworfen. Wir gehen die Pfullinger Projekte und Probleme aktiv an. Das sinnvoll und finanziell Machbare bestimmt die Arbeit der UWV für unsere Stadt. Schritt für Schritt gemeinsam mit den Menschen in Pfullingen sind wir im Sinne einer gelebten, transparenten und verlässlichen Bürgerbeteiligung unterwegs.

Das Wohlergehen der Menschen liegt uns am Herzen. Die UWV möchte, dass sich Bürgerinnen und Bürger aller Generationen und Kulturen in Pfullingen wohlfühlen und unsere Stadt als ihre Heimat ansehen.

Die Ziele der UWV Pfullingen für die nächsten Jahre in Pfullingen und für unsere Stadt als Naturwaldgemeinde und prägender Teil des Biosphärengebietes Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen sind:

  • Sachorientierte Entscheidungen ohne parteipolitische Nähe oder Zwänge in engem Kontakt mit den Pfullinger Bürgerinnen und Bürgern treffen
  • Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen und erhalten und die Wirtschaftsförderung durch Mitarbeit in den Netzwerken und durch zielgerichtete Aktivitäten stärken
  • Schrittweise die Stadtentwicklung ("Pfullinger Modell") mit klarer Prioritätensetzung im Rahmen des "Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Plus Pfullingen 2035" im Planungszeitraum (bis zum Jahr 2035) umsetzen
  • Den öffentlichen Nahverkehr durch sinnvolle und finanziell machbare Ergänzungen (wie etwa durch den von der UWV initiierten "Pfullinger Bürgerbus - Bürger fahren Bürger") weiter verbessern und im Rahmen des Mobilitätskonzeptes vernetzen und zukunftsfähig ausbauen
  • Bildung in Schule und Beruf vor Ort in Pfullingen und in der Region weiterhin passgenau fördern und ausbauen, auch in digitaler Hinsicht
  • Den Schutz von Natur und Umwelt sowie die Belange der heimischen Landwirtschaft weiterhin nachhaltig unterstützen
  • Die ehrenamtliche Arbeit im Sinne der "Pfullinger Vereinsförderung" und durch die Mitarbeit in Netzwerken und Fachforen verstärkt ausbauen und fördern
  • Die Zusammenarbeit zwischen Gemeinderat und Jugendgemeinderat weiter stärken
  • Die Zusammenarbeit mit den kirchlichen und sozialen Einrichtungen vertrauensvoll fortsetzen
  • Pfullingen als "Stadt der Generationen" unter gelebter, transparenter und verlässlicher Bürgerbeteiligung weiterentwickeln

Die UWV Pfullingen ist seit Jahren als stärkste Fraktion im Gemeinderat mit insgesamt 6 Sitzen im Pfullinger Stadtrat vertreten.

Für Sie ehrenamtlich im Gemeinderat der Stadt Pfullingen und als Mitglieder der UWV-Stadtratsfraktion vielfältig aktiv:

Stadträtin Sandra Bertsch (Mitglied im Verwaltungsausschuss und stellvertretendes Mitglied im Gestaltungsbeirat sowie im Beirat der Partnerschaft Passy-Pfullingen, Mitglied im Fachforum "Schulentwicklung"); Stadträtin seit 2020

Stadtrat Martin Fink (1. stellvertretender Bürgermeister; Mitglied im Verwaltungsausschuss, Mitglied als Vertreter der Stadt Pfullingen in der Verbandsversammlung im Nachbarschaftsverband Reutlingen-Tübingen und Mitglied im Zweckverband Bodenseewasserversorgung, Mitglied im Fachforum "Kultur" und im Ältestenrat); Stadtrat seit 1994

Stadtrat Sven Hagmaier (stellvertretender Fraktionsvorsitzender; Mitglied im Bauausschuss und Mitglied in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes "Sammelklärwerk Oberes Echaztal", Mitglied im Gestaltungsbeirat und stellvertretendes Mitglied im Stiftungsrat der "NaturSchutzStiftung"); Stadtrat seit 2014

Stadträtin Ute Jestädt (stellvertretende Fraktionsvorsitzende; Mitglied im Verwaltungsausschuss und Mitglied im Gutachterausschuss sowie im Beirat der Partnerschaft Passy-Pfullingen Mitglied im Fachforum "Mobilität" sowie stellvertretendes Mitglied in der Plattform "Wirtschaftsförderung"); Stadträtin seit 2004

Stadtrat Bernd Mollenkopf (Mitglied im Bauausschuss, Mitglied in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes "Sammelklärwerk Oberes Echaztal" sowie im Stiftungsrat der "NaturSchutzStiftung"); Stadtrat seit 2024

Stadtrat Stephan Wörner (Fraktionsvorsitzender; Mitglied im Bauausschuss und Mitglied im Umlegungsausschuss für Baulandumlegungen, Mitglied in der Plattform "Wirtschaftsförderung"; Mitglied in der Lenkungsgruppe für den Neubau des Rathausergänzungsgebäudes (REG) sowie Mitglied im Ältestenrat); Stadtrat seit 2009

Für Sie ehrenamtlich im Kreistag des Landkreises Reutlingen als Vertreter der UWV Pfullingen und Mitglied der FWV-Kreistagsfraktion (gemeinsame Fraktion der Freien Wähler und Unabhängigen Wähler und zugleich stärkste Fraktion im Reutlinger Kreistag) seit dem Jahr 1999 aktiv:

Kreisrat Martin Fink
Martin Fink ist als Kreisrat Mitglied im Schul-, Sozial- und Kulturausschuss des Landkreises Reutlingen und dort im Ausschuss als Sprecher der FWV-Kreistagsfraktion aktiv. Außerdem ist Martin Fink stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsausschuss des Kreistages. In seiner Funktion als Kreisrat ist Martin Fink ebenfalls Mitglied in der AG "Regionale Schulentwicklung" des Landkreises Reutlingen.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Unabhängigen Wählervereinigung (UWV) Pfullingen haben bei der Pfullinger Gemeinderatswahl am Sonntag, 9. Juni 2024 mit insgesamt 49.609 Stimmen die mit Abstand meisten Stimmen erhalten und stellen damit im Pfullinger Stadtparlament mit 6 Sitzen erneut die stärkste Fraktion im Gemeinderat.

Für die UWV Pfullingen wurden für den Zeitraum der Jahre 2024 bis 2029 die nachfolgenden sechs Personen in den Stadtrat gewählt:

Martin Fink, Diplom-Betriebswirt (BA)
- (8.404 Stimmen - Wiederwahl)

Stephan Wörner, Raumausstattermeister und Master of Business Administration - (7.173 Stimmen - Wiederwahl)

Ute Jestädt, Bankkauffrau und Sparkassenfachwirtin - (4.716 Stimmen - Wiederwahl)

Sven Hagmaier, Dipl. Ing. (FH) und Landschaftsgärtner - (3.395 Stimmen - Wiederwahl)

Sandra Bertsch, Lehrerin - (2.842 Stimmen - Wiederwahl)

Bernd Mollenkopf, Landwirt und Lkw-Mechatroniker - (2.463 Stimmen - Neuwahl)

Bei der Kreistagswahl am Sonntag, 9. Juni 2024 wurde von der UWV auf einer gemeinsamen
Liste von FWV und UWV im Wahlkreis 3 Pfullingen für den Zeitraum der Jahre 2024 bis 2029 in den Reutlinger Kreistag gewählt:

Martin Fink, Diplom-Betriebswirt (BA)
- (3.969 Stimmen - Wiederwahl)  -  Ute Jestädt, Bankkauffrau und Sparkassenfachwirtin  - (1.508 Stimmen - Neuwahl)

Wir von der UWV-Stadtratsfraktion setzen uns für die Menschen aller Generationen und Kulturen in Pfullingen in vielen Aufgaben und Fragen, die unsere Stadt betreffen, ein. Wir tun dies rein ehrenamtlich und mit sehr viel Herzblut - denn unsere Stadt ist uns wichtig!

Im Reutlinger Kreistag setzt sich die UWV ebenfalls ehrenamtlich für die Pfullinger Belange auf Kreisebene ein - ganz gezielt für die Menschen in unserer Stadt! Wir sehen klar die stetig steigenden Aufgaben und Herausforderungen im Verflechtungsraum unserer Stadt und bringen uns in diesem Sinne pro aktiv und vernetzend für die Einwohnerinnen und Einwohner im Landkreis Reutlingen ein. 

Unsere Idee vom "Pfullinger Bürgerbus" steht seit vielen Jahren als erfolgreiches Musterbeispiel dafür, wie wir von der UWV für unsere Stadt Pfullingen arbeiten: Ideen sinnvoll einbringen, gemeinsam vorantreiben, mit umsetzen und im Alltag weiter begleiten. Der "Pfullinger Bürgerbus" hat dabei Vorbildcharakter für zahlreiche Bürgerbusprojekte in ganz Baden-Württemberg. 

So gab und gibt es viele große und kleine Dinge, die wir als UWV Pfullingen in all den Jahren initiiert und federführend auf den Weg gebracht haben - ganz nach unserem Leitsatz "Gutes besser machen!"

In diesem Sinne werden wir, die Menschen in der UWV, uns als Team auch weiterhin gerne für Sie und gemeinsam mit Ihnen für die Stadt Pfullingen einsetzen!

Unabhängig. Wertschätzend. Verlässlich.

Als erneut stärkste Fraktion im Pfullinger Gemeinderat danken wir Ihnen, den Pfullinger Wählerinnen und Wählern, sehr herzlich für Ihr großes Vertrauen bei der Kommunalwahl 2024! Wir sind uns der großen Verantwortung stets bewusst und stehen auch künftig für ein faires, konstruktives, verlässliches und wertschätzendes Miteinander im Rahmen der Zusammenarbeit. Gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, wollen wir als UWV auch in den nächsten Jahren unseren Teil als Team der UWV dazu beitragen, um Pfullingen als Stadt der Generationen weiterzuentwickeln.

Aktuelle Informationen der UWV und über unsere Arbeit finden Sie unter: www.uwv-pfullingen.de

Sie haben Anregungen oder Fragen? Dann melden Sie sich bei uns unter: mail(at)uwv-pfullingen.de

Wir freuen uns!

^
regelmäßige Termine

      

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Unabhängige Wählervereinigung Pfullingen - UWV« verantwortlich.
Direkt nach oben