Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

BUNT öffnet seine Türen


Bereits vor einigen Wochen ist die „WG“ eingezogen – bestehend aus der Bücherstube des Bürgertreffs, dem Schülerladen PULS, dem Büro des Jugendreferats und dem Integrationsteam der Stadt. Am Freitag präsentierte sich BUNT (Bildung, Unterhaltung, Nachhaltigkeit, Treffen) nun im Rahmen eines Tages der offenen Tür der Öffentlichkeit. Bei Snacks und Getränken konnten die interessierten Besuche-rinnen und Besucher das Gemeinschaftsprojekt in der Badstraße 3 selbst erleben.

Auf der Fläche des ehemaligen Schleckers am Laiblinsplatz, auf der zwischenzeitlich ein Pflegedienst untergekommen war, können die Beteiligten nun noch enger zusammenarbeiten. Die Bücherstube öffnet immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 11:30 Uhr. Der Schülerladen PULS hat mittwochs von 9 bis 11:30 Uhr, donnerstags von 15 bis 17:30 Uhr und freitags von 11 bis 13:30 Uhr geöffnet. Darüber hinaus bietet die AWO montags von 13 bis 15 Uhr ihre Beratung in den Räumen des BUNT an. Das Jugendreferat ist die ganze Woche unabhängig von den Öffnungszeiten besetzt. In der Regel am Donnerstagvormittag und Mittwoch-/Freitagnachmittag nutzt das Integrationsteam der Stadt die Räume für seine Angebote.

Bürgermeister Stefan Wörner lobte bei der Eröffnung das gelungene Konzept: „die Fusion der verschiedenen Angebote bietet einen echten Mehrwert für unser Publikum – mit den neuen Räumlichkeiten am Laiblinsplatz sind diese auch deutlich sichtbarer in der Stadt geworden.“

Möglich geworden ist der Umzug durch den Erwerb der Fläche durch die Stadt. Die Kosten von Erwerb und Umbau in Höhe von 300.000 Euro wurden zu 60 Prozent durch das Land Baden-Württemberg gefördert.

Logo Bunt

Direkt nach oben