Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

Die NEUE-MITTE-Events am 27./28./29. Juli und am 5. August


Auch die Veranstaltungen auf Pfullingens NEUE-MITTE-Bühne gehen mit großen Schritten auf die Sommerferien zu. In den kommenden Tagen dürfen sich die Pfullingerinnen und Pfullinger – ebenso wie Gäste aus Nah und Fern – auf die folgenden Veranstaltungen freuen, zu denen alle herzlich eingeladen sind. Und natürlich gilt weiterhin für alle: Eintritt frei.

Los geht es bereits am Donnerstag, 27. Juli, wenn um 19:00 Uhr das Akkordeon-Orchester des Schwäbischen Albvereins sein Feierabend-Konzert auf der NEUE-MITTE-Bühne eröffnet. Es wird eine bunte Mischung aus dem Repertoire mit vielen bekannten Melodien zu hören sein, so versprechen es die Musikerinnen und Musiker.

Am Freitag, 28. Juli, gibt dann der Pfullinger Nachwuchs-Schlagzeuger Jan Hauf gewissermaßen zum Abschied ins Studium ein Jazz-Konzert mit hochkarätigster Besetzung. Gemeinsam mit Jan Prax am Saxophon, Antoine Spranger am Flügel und Henriette Thorun am Kontrabass bringt er einen „Abend voll Jazz“ auf die Marktplatzbühne. Beginn ist um 20:00 Uhr.

Gleich am nächsten Tag geht es musikalisch weiter in der NEUEN MITTE mit „Mocambo Texas Blues“. Die Initiative für ein Kulturhaus „i’kuh“ lädt dazu ein am Samstag, 29. Juli, ab 19:30 Uhr. Die Musiker haben Texas Blues im Stil von Stevie Ray Vaughan, Gary Moore und Jimi Hendrix auf ihrer Setliste. Als Special Guest unterstützt das Ausnahmetalent Hannes Oppl am Keyboard die Band.

Mit dem Sprung eine Woche weiter steht dann bereits das erste August-Event an, genauer am Samstag, 5. August. Das „Open Air Kino Pfullingen“ steht auf dem Programm, gezeigt wird „Willkommen bei den Hartmanns“ – und zwar ab etwa 21:00 Uhr bzw. bei Einbruch der Dunkelheit. Das Ganze findet in diesem Falle auf dem Passy-Platz statt. Das Open-Air-Kino ist eine Kooperation der Stadtbücherei Pfullingen, i`kuh, dem Jugendgemeinderat und dem Jugendbüro Pfullingen.

Damit geht das Bühnenprogramm der NEUEN MITTE für drei Wochen in die Sommerferien. Am 26. August wird dann die Nacht der Narren den Frühherbst auf der Marktplatzbühne einläuten.

Direkt nach oben