Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

Nachwuchs-Drummer Jan Hauf gibt „Abschiedskonzert“ in der NEUEN MITTE am 28. Juli


In Pfullingen wohnt ein junger Jazz-Nachwuchsmusiker – zumindest noch. Schon bald wird Schlagzeuger Jan Hauf seine Heimatstadt in Richtung Musikstudium verlassen. Verabschieden will er sich mit einem hochkarätig besetzten Jazz-Konzert auf der NEUE-MITTE-Bühne in Pfullingen: Am Freitagabend, 28. Juli, um 20:00 Uhr geht es los – der Eintritt ist frei.

Unterstützt wird der 17-jährige Schlagzeuger aus Pfullingen von drei Musikerinnen und Musikern, die in der deutschen Jazz-Szene ihren Namen haben: Jan Prax spielt das Saxophon, Antoine Spranger sitzt am Flügel und Henriette Thorun komplettiert das Quartett mit ihrem Kontrabass. Bühnenerfahrung teilen Thorun, Spranger und Hauf bereits miteinander, etwa im Reutlinger franz.K haben sie das Publikum mit ihren Jazz-Klängen begeistern können.

Für Jan Hauf ist das Konzert in der Heimatstadt durchaus etwas Besonderes in seinem Bühnenkalender: „Ich bin sehr stolz, dass ich unsere Pfullinger Bühne mit meinem eigenen Programm bespielen kann, und vor allem, dass es gelungen ist, dafür eine so tolle Gruppe zusammenzubringen“, schwärmt der erste Träger des neuen Pfullinger Musikstipendiums. „Ich freue mich total, die Pfullingerinnen und Pfullinger sowie Musik-Liebhaber aus Nah und Fern zu diesem besonderen Jazz-Abend einladen zu können.“

Plakat Jazzkonzert NEUE MITTE am 28. Juli

Direkt nach oben