Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

17 Bewerbungen im Rennen um einen Platz im Jugendgemeinderat Pfullingen


Seit Anfang vergangener Woche ist das Bewerberportal der Stadt Pfullingen zur JGR-Wahl geschlossen - und bereits jetzt kann stolz verkündet werden: Es gibt auch weiterhin einen Jugendgemeinderat in Pfullingen! Starke 17 Kandidatinnen und Kandidaten zählte die Begleiterin des Jugendgemeinderats, Nadine Bogdanovic, am Tag des Bewerbungsschlusses, welche allesamt zur Wahl zugelassen werden konnten.

Besonders freut sich Bogdanovic über die ausgeglichene Mischung der Bewerbungen, welche gleichermaßen auf beide weiterführende Schulen in Pfullingen verteilt sind. Zudem ist vom jüngsten Kandidaten (12 Jahre) bis zu den ältesten Kandidaten (20 Jahre) eine große Alterspanne abgedeckt. „Besonders schön finde ich, dass sich einige unserer Alt-Jugendgemeinderäte um eine Wiederwahl bewerben, was deutlich für das positive Standing des JGRs in der Stadt spricht“, freut sich Bogdanovic.

Im nächsten Schritt heißt es nun für die Jugendlichen in Pfullingen: Deine Stimme zählt! Denn im Zeitraum vom 10. bis 16. Juli können alle, die in Pfullingen wohnen und zwischen 12 und 21 Jahren alt sind, online unter pfullingen.jgrwahl.de wählen. Hierzu erhält jeder Jugendliche Ende Juni eine persönliche Wahl-TAN per Post zugesendet und kann dann ganz bequem über Handy, Tablet oder PC seine Stimme abgeben.

Wer die Kandidatinnen und Kandidaten sind und was ihre Motivation ist, kann jeder Interessierte bereits jetzt über das Wahl-Tool der Stadt einsehen:

pfullingen.jgrwahl.de

Direkt nach oben