Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

Start der Social-Media-Kanäle


Am Donnerstagabend war es soweit: Zur gleichen Zeit sind die neue Facebook-Seite und der Instagram-Kanal der Stadt Pfullingen an den Start gegangen. Aktuelle Nachrichten aus der Verwaltung werden dabei im Zentrum stehen. Aber auch „bunte Themen“ sollen eine Rolle spielen – seien es Impressionen aus der Natur oder Lehrreiches aus der Stadtgeschichte. Bürgermeister Stefan Wörner freut sich, damit ein weiteres Versprechen aus dem Wahlkampf in die Tat umsetzen zu können: ein intensiverer und breiterer Austausch zwischen Rathaus und Stadtbevölkerung.

Neben den bisherigen Angeboten wie der Homepage oder dem Amtsblatt eröffnen die Sozialen Medien neue Möglichkeiten für die Stadtverwaltung: „Hier wollen wir die Pfullingerinnen und Pfullinger und alle, die sich für unsere schöne Stadt interessieren, ganz direkt über Aktuelles aus der Stadtverwaltung auf dem Laufenden halten und zum Austausch einladen“, kündigt Stefan Wörner an. Er lade deshalb alle dazu ein, den Angeboten zu folgen und auch andere darauf aufmerksam zu machen. Markus Hehn, der die Kanäle künftig betreuen wird, schließt sich dem Aufruf an: „Nutzen Sie Ihre eigene Reichweite werben Sie für uns in Ihrer Familie, Ihrem Freundeskreis, Ihrem Verein, Ihrem Unternehmen und darüber hinaus“, so der neue Pressesprecher der Stadt.

Die neuen Angebote sind erreichbar unter:
https://www.facebook.com/stadtverwaltung.pfullingen
https://www.instagram.com/stadtverwaltung.pfullingen/

Grafik mit Text, dass wir jetzt auch auf Facebook und Instagram sind. Zu sehen ist das Logo der Stadt Pfullingen mit dem Schönbergturm und die jeweiligen Icons der Plattformen Facebook und Instagram

Direkt nach oben