Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt
  • Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen

Aktuell

Zwölf neue Auszubildende starten bei der Stadtverwaltung Pfullingen ins Berufsleben


Pünktlich zum 1. September ist der Ausbildungsjahrgang 2020 bei der Stadtverwaltung Pfullingen an den Start gegangen. Die zwölf Nachwuchskräfte wurden vom stellvertretenden Bürgermeister Martin Fink im Sitzungssaal des Rathauses begrüßt und stellten sich im Anschluss danach kurz vor. Drei künftige Verwaltungsangestellte, zwei angehende Beamte des gehobenen Dienstes, zwei Auszubildende mit dem Berufsziel Forstwirt und fünf Praktikantinnen für den Beruf Kinderpflegerin und Erzieherin lernen nun während ihrer Ausbildung in den verschiedenen Ämtern und städtischen Einrichtungen die vielseitigen Aufgaben ihres Berufes kennen.
 
Herr Fink wünschte den neuen Auszubildenden viel Erfolg und hob hervor, dass es für jeden Einzelnen neben den vielen interessanten Aufgaben und Anforderungen genauso wichtig sei, das Team der Stadtverwaltung zu unterstützen und zu stärken.
Die zwölf neuen Auszubildenden auf der Treppe des Rathauses Zwei
Foto: Stadt Pfullingen
Bildunterschrift: Hintere Reihe v. r. : Der stv. Bürgermeister Martin Fink mit den Ausbildungsleiterinnen Therese Albrecht (Kindergärten), Lisa Strubelt und Ronja Müller-Flad (beide Verwaltung) und den neuen Auszubildenden auf der Rathaustreppe

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK