Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt
  • Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen

Aktuell

Neues digitales Lernangebot der vhs

vhs Pfullingen veröffentlicht Sonderprogramm mit Online-Kursen

Nachdem auch in der aktuell konsolidierten Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg weiterhin der Beschluss gilt, dass die Volkshochschulen den Betrieb erst einmal noch nicht wieder aufnehmen dürfen, hat das Team der vhs Pfullingen nun ein kleines Sonderprogramm mit Online-Angeboten gestaltet. Die Anmeldung ist ab sofort online und telefonisch möglich.

Das Sonderprogramm bestehend aus zunächst fünf Online-Kursen wurde vollkommen unabhängig vom klassischen Kursangebot geschaffen. Die Angebote reichen von Progressiver Muskelentspannung, über Mind Mapping bis hin zu einem Literaturkurs. „Wir haben versucht aus unterschiedlichsten Bereichen Online-Kurse einzurichten und sind offen das Angebot zu erweitern, sollte die Resonanz positiv sein!“ so die Leiterin Vera Hollfelder. In den vergangenen Wochen hat das vhs-Team mit zahlreichen Teilnehmern und Dozenten gesprochen und sich ein Meinungsbild zu Online-Kursen eingeholt. Schnell war klar, dass die Möglichkeiten sehr unterschiedlich sind. „Manche Teilnehmer haben große Lust das auszuprobieren, andere schlicht nicht die technischen Möglichkeiten und wieder andere haben gerade ganz andere Dinge im Kopf und schlicht keine Zeit sich Ihrem vhs-Kurs weiter zu widmen. Wir können und möchten niemanden einen Online-Kurs aufzwingen, deshalb gehen wir nun diesen Weg fernab vom klassischen Kursprogramm.“  Ein weiterer wichtiger Aspekt bei den Überlegungen war, die Qualität des Unterrichts hoch zu halten. Für die Online-Kursformate haben die Programmplaner Dozenten mit Webinar-Erfahrung ausgewählt und die Kooperation mit anderen Volkshochschulen auch über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus gesucht. 

Da Online-Plattformen wie zoom datenschutzrechtlich in der Kritik stehen, nutzt die vhs Pfullingen ausschließlich die vhs.cloud für Ihren Online-Unterricht. Die Teilnehmer müssen sich dort einmalig registrieren und erhalten dann einen Kurscode, mit dem sie Zutritt zum virtuellen Kursraum erhalten. „Das ist gar nicht kompliziert, aber wir werden natürlich trotzdem jedem angemeldeten Teilnehmer noch einmal ausführliche Informationen zukommen lassen, damit nichts schief gehen kann.“, erläutert Alexander Tomisch, zuständiger Administrator für die vhs.cloud in Pfullingen.

Die vhs-Leiterin Vera Hollfelder freut sich, nun eine Online-Angebot veröffentlichen zu können, hinter dem das gesamte Team steht: „Wir sind froh, ein qualitativ hochwertiges, datenschutzrechtlich unbedenkliches und inhaltlich abwechslungsreiches Programm anbieten zu können und sind sehr gespannt, ob die Pfullinger mit uns den Sprung in die Online-Welt des Lernens wagen werden.“

Zu finden sind die Kurse ab sofort auf der Homepage der vhs Pfullingen (www.vhs-pfullingen.de) unter der Rubrik Online-Angebote.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK