• Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

Stadt Pfullingen macht bei landesweiter Verkehrskampgane "Süßes oder Saures" mit


Die Verbesserung der Verkehrssicherheit und die Reduzierung der Zahl der im Straßenverkehr Getöteten und Verletzten ist der Landesregierung ein wichtiges Anliegen. Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat daher eine mehrjährige Verkehrskampagne gestartet, bei der mehrere Themen in den Fokus rücken:

Ziel ist es die Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren um die Teilnahme am Straßenverkehr sicherer zu machen.

Aktuell steht das Thema Parken im Mittelpunkt der Kampagne. Auto geparkt, Gefahr gebannt? Keineswegs! In Baden-Württemberg kam es im Jahr 2018 zu durchschnittlich 4,8 Unfällen am Tag im ruhenden Verkehr. Besonders fatal sind Falschparker die anderen Verkehrsteilnehmer die Sicht rauben oder auf Gehwegen parken.

Deshalb macht Pfullingen bei der Kampagne die unter dem Motto „Süßes oder Saures“ steht, mit. Die städtischen Vollzugsbeamten werden die ordentlichen Parker mit einem Hinweis an der Scheibe und Gummibärchen belohnen. Falschparker erhalten eine Verwarnung und müssen bezahlen.

Helfen Sie mit zur Verkehrssicherheit in der Stadt. Parken Sie (auch bei kurzen notwendigen Aktivitäten) richtig. Die Fußgänger, und insbesondere unsere Kinder werden es Ihnen danken!

Veysel Damar vom Ordnungsamt verteilt ein süßes Dankeschön fürs richtige Parken!
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK