• Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Fachwerkhäuser in der Innenstadt

Aktuell

Neue Medien in der Stadtbücherei

eine Auswahl unserer Neuerwerbungen

NEUE ROMANE, KRIMIS + THRILLER

Christian Tielmann: Unsterblichkeit ist auch keine Lösung. Ein Goethe-Schiller-Desaster
Stellen Sie sich vor, Goethe und Schiller leben noch! Mittlerweile rüstige Senioren (250+), begeben sie sich auf Lesereise, um den schwindenden Absatz ihrer Werke anzukurbeln. Entlang Heines Harzreise kämpfen sie mit desinteressierten Schulklassen, politischen Skandalen und körperlichen Gebrechen.

Graeme Simsion & Anne Buist: Zum Glück gibt es Umwege
Nach dem Tod ihres Mannes entschließt sich Zoe zu einer Wanderung auf dem Jakobsweg. Dort begegnet sie Martin. Trotz anfänglicher Differenzen und Schwierigkeiten beschließen sie, zusammen zu gehen. Wettercapriolen, skurrile Begegnungen und psychische Extremsituationen schweißen die beiden zusammen.

Helmut Krausser: Trennungen. Verbrennungen
Wer mit wem liiert ist, wer von wessen Gunst abhängig, das wird erst allmählich klar in diesem Kaleidoskop zwischenmenschlicher Beziehungen. Die Fäden laufen zusammen auf den legendären Salons des Berliner Archäologie-Professors Fred Reitlinger.

Sibylle Berg: GRM - Brainfuck
Don, Hannah, Karen und Peter erkennen, dass es in Rochdale keine Zukunft für sie gibt. Sie gehen nach London. Dort erhalten alle, die sich einen Registrierungschip einpflanzen lassen, ein Grundeinkommen, doch die vier Kids wollen sich nicht vom Staat vereinnahmen lassen, sie bleiben außen vor ...

Katharina Fuchs: Zwei Handvoll Leben
Die Lebensgeschichten der Großmütter von Katharina Fuchs haben Parallelen, obwohl die eine aus begüterten Verhältnissen kommt, die andere aus ärmlichen. Beide mussten zwei Weltkriege überstehen und beide haben die Liebe ihres Lebens verloren.

Lorraine Fouchet: Die 48 Briefkästen meines Vaters
Chiara macht sich auf die Suche nach ihrem Vater, von dem sie nur weiß, dass er ein bretonischer Fischer sein soll. Auf der kleinen Insel Groix bekommt sie eine Stelle als Inselbriefträgerin. Die beste Voraussetzung, um Land und Leute kennenzulernen und vielleicht auch ihren Vater zu finden ... 

Eugene Chirovici: Das Echo der Wahrheit
Der Psychiater James Cobb hält sich gerade in New York auf, als er von dem Multimillionär Joshua Fleischer angesprochen wird, der ihn darum bittet, nach Maine zu kommen und ihm zu helfen, sich wieder an eine Nacht im Paris der siebziger Jahre, in der etwas Schreckliches passiert ist, zu erinnern.

Martha Grimes: Inspektor Jury und der Weg des Mörders
Diese Taxifahrt wird Robbie Parsons nie vergessen: Als er David und Rebecca vor einem Londoner Club absetzt, werden sie vor seinen Augen erschossen, der Mörder steigt in sein Auto, lässt sich zum Bahnhof fahren und verschwindet. Für Inspektor Jury ist David kein Unbekannter.

Friedrich Ani: All die unbewohnten Zimmer
In seinem neuen Krimi setzt Friedrich Ani gleich vier Fahnder auf die Spur zweier spektakulärer Münchner Kriminalfälle: den Kommissariats-Leiter Polonius Fischer und seine deutsch-syrische Kollegin Fariza Nasri, den pensionierten Kommissar Jakob Franck und den ehemalige Vermissten-Fahnder Tabor Süden.

Walter Christian Kärger: Das Lodern der Flammen
Ein Feuerteufel versetzt den gesamten Bodenseeraum in Angst und Schrecken. Kommissar Madlener und seine Assistentin Harriet heften sich an seine Fersen. Als ein buddhistisches Zentrum abbrennt, gibt es Verletzte und einen Toten - die Lage droht zu eskalieren ... 


NEUE SACHBÜCHER

Paul Bühre: Das Jahr nach dem Abi. An alle Leute, die noch keinen Plan haben oder denken, sie hätten einen
Nach dem Abitur reist P. Bühre ein Jahr nach China, Indien und Schottland, um die Fragen zu beantworten, wer bin ich und was mache ich mit meinem Leben. Viele werden sich in seinen Gedanken wiederfinden: Freundschaften verändern sich, man muss seinen eigenen Weg und seinen Platz in der Welt finden.

Catherine Nixey: Heiliger Zorn - wie die frühen Christen die Antike zerstörten
C. Nixey beschreibt die Zerstörung der griechischen und römischen Kultur der Antike zwischen dem französischen Tours im Westen und Palmyra im Osten. Die verantwortlichen Christen waren keineswegs die treuen Nachfolger des Mannes Jesus, der unermüdlich Barmherzigkeit und Toleranz gepredigt hat.

Ilja Grzeskowitz: Radikal menschlich - Erfolgsfaktor Persönlichkeit in Zeiten der Veränderung
Lohnende Investition in sich selbst durch Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit als Garant für eine Zukunft voller Selbstvertrauen und Zuversicht - trotz komplexer Veränderungen und Unsicherheiten. Damit geht ein flexibles Denken und Handeln und Urvertrauen in die eigenen Fähigkeiten einher.

Friederike Otto: Wütendes Wetter - auf der Suche nach den Schuldigen für Hitzewellen, Hochwasser und Stürme
Die Autorin ist Physikerin und kann mittels der von ihr mit entwickelten Attribution Science genau berechnen, welche Wetterphänomene sich innerhalb tolerierbarer Intervalle bewegen und ab wann der Klimawandel ursächlich ist. Dadurch kommt wissenschaftliche Unbestechlichkeit in die erhitzte Debatte.

Sven Gottschling mit Lars Amend: Wer heilt, hat recht - Chancen und Grenzen der Alternativmedizin
Der anerkannte Schmerztherapeut stellt alternative Heilungsmethoden auf den Prüfstand: Akupunktur und Hypnose, Bachblüten und Bioresonanz, Cannabis-Therapie und Homöopathie, Pflanzenheilkunde und Anthroposophische Medizin, Schüsslersalze u.v.m.

Sébastien Levret: Biene, Igel, Schmetterling - so wird Ihr Garten zum Naturparadies
Kompakter Ratgeber zur Unterstützung von Nützlingen im heimischen Garten mit Tierporträts, Bepflanzungstipps, Bauanleitungen für Insektenhotels u.Ä. sowie einem Kapitel zur Bienenhaltung. Mit vielen Fotos, Glossar und Literaturtipps im Anhang.

Sonja Stötzel: Die Familien-Campingküche
Zahlreiche Familienrezepte für die Camping-Küche, die auf dem Gaskocher, Grill oder der Kochplatte zubereitet werden. Mit den vielen Variationsideen sind Outdoorfans für jede Situation gewappnet und können Risotto, Brotsalat, Apfelkuchen & Co. unter freiem Himmel problemlos zubereiten.

Alice Rögele: Dekorative Holzlatten-Zäune - für drinnen oder draußen
Ideen zur Gestaltung individueller Holzlatten-Zäune. Aus Holzlatten werden Einzelmotive (z.B. Tiere, Pilze, Bäume, Buchstaben) ausgesägt, die zu ganzen Szenen, Landschaften oder Namen kombiniert werden können.


NEUE BILDERBÜCHER

Drache Feuerschweif und das Goldgefunkel

Drache Feuerschweif passt auf die Schatztruhe von Prinzessin Rosarot auf. Als die Truhe verschwindet,macht er sich zusammen mit dem Raben Filou auf die Suche. Ein Buch zum Miträtseln für Kinder ab 4 Jahre.

Sandra Niermeyer, Dominik Rupp: Stolz wie Paule
Der kleine Hund Paule wohnt mit seinen besten Freunden auf einem Bauernhof. Er ist ein Wachhund, doch er ist weder Furcht einflößend noch kann er knurren! Seine Freunde verhelfen ihm zu mehr Selbstvertrauen. Eine liebevoll illustrierte Geschichte über Freundschaft und das Größer werden. Ab 3.

Francesca Sanna: Ich und meine Angst
Ein Mädchen lebt in einem ihr fremden Land. Ein weißes, rundliches Wesen ist ihr ständiger Begleiter: die Angst - und die wird immer größer und macht den Schulalltag schwierig. Da freundet sich ein Klassenkamerad mit dem Mädchen an und sie lernt, dass eigentlich alle Menschen Ängste haben. Ab 5.

Nicola Kinnear: Henri, der mutige Angsthase
Hase Henri mag es gemütlich in seiner Höhle. Er strickt gerne, backt Kekse oder liest Bücher, denn draußen ist es ihm viel zu gefährlich. Seine Freundin Luna dagegen ist eine richtige Abenteurerin und schimpft ihn einen Angsthasen. Ihr zuliebe überwindet Henri schließlich seine Angst. Ab 4.

Benji Davies: Nick und der Sommer mit Oma
Nick verbringt den Sommer bei seiner etwas seltsamen Oma, die nie Zeit zum Spielen hat. Deshalb schleicht Nick sich alleine davon. Er wird von der Flut und einem Sturm überrascht, als ihm ein kleiner zerzauster Vogel zufliegt. Ob die beiden es zurück zu Oma schaffen? Ab 4.


NEUE ROCK-/POP-CD

Schandmaul: Artus
"Mit 'Artus' demonstrieren Schandmaul einmal mehr ihr über die vielen Jahre organisch gewachsenes Können, und so bildet jeder Song auf 'Artus' eine engmaschige Einheit aus Musik und Wort, wobei dieser musikalische Bilderteppich sowohl aus vielerlei gewohnten, wie auch völlig neuen erfrischenden Klangfarben zu einem makellosen Gesamtbild verwoben ist" (Pressetext).

Rammstein: Rammstein
Zehn Jahre nach "Liebe ist für alle da" erscheint ein Album der deutschen Rockband mit neuem Material. Schon im Vorfeld zeigte sich, dass die Truppe um Till Lindemann es nach wie vor meisterhaft versteht, Aufmerksamkeit zu erzeugen. Durch Sekunden-Schnipsel und gezielte Provokationen stieg die Erwartungshaltung enorm.

Fettes Brot: Lovestory
Kaum eine andere deutsche Band schafft es wie das Hamburger Trio, Witz und ernste Themen, Ironie und eindeutige Stellungnahme, Aussage und Überhöhung, Querschläger und Mainstream-Melodien zusammenzubringen. Auch wenn sich die neuen Platte vordergründig um Liebesthemen geht wird auch Politisches behandelt.

Norah Jones: Begin again
"Nach ihrem gefeierten Jazz-Album 'Day Breaks' von 2016 kehrte die neunfache Grammy-Gewinnerin dem Medienrummel für eine Weile den Rücken und nahm still und leise eine Reihe Lieder auf, die sie nur digital veröffentlichte. Die vier Songperlen zwischen Folk-Pop und jazzigem R'n'B wurden jetzt mit drei komplett neuen Liedern ... zu einer EP zusammengefasst" (Pressetext). 

Sarah Connor: Herz, Kraft, Werke
Neues Album der deutschen Sängerin. Nach "Muttersprache" (IN-1 21/15) ist es das zweite deutschsprachige Werk. Durch die Produzenten und Mitwirkenden wie Peter Plate und Ulf Sommer ist eine stilistische Nähe zu Rosenstolz nicht zu überhören. Dabei macht Sarah Connor (d.i. Sarah Marianne Corina Lewe) durchaus mit den kraftvollen, poetischen und intensiven Songs eine gute Figur.


NEUE SPIELFILME

25 km/h. Regie: Markus Goller

Georg und Christian treffen sich nach Jahren auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Die Brüder beschließen ihren gemeinsamen Jugendtraum, einmal mit dem Mofa quer durch Deutschland zu fahren, zu verwirklichen und brechen noch in der selben Nacht auf. Ein abenteuerlicher Roadtrip beginnt ...

Die Frau des Nobelpreisträger. Regie: Björn Runge - nach dem Buch von Meg Wolitzer
Auf dem Flug nach Helsinki, wo dem Literaturprofessor Joe Castleman eine wichtige Auszeichnung verliehen werden soll, rekapituliert seine Frau Joan die vergangenen 40 Jahre. Ihm hat sie alle Steine aus dem Weg geräumt und ihre eigene Karriere hintangestellt - doch damit soll nun Schluss sein!

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon. Regie: Florian Gallenberger - nach dem Buch von Jockel Tschiersch
Der schweigsame Gärtner Schorsch ist die Menschen und das Getue um seinen schlecht laufenden Betrieb satt. So steigt er einfach in seine alte Piper J3 und fliegt davon - tief greifenden Entdeckungen entgegen, die ihn schließlich wieder sich selbst entdecken lassen.

Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen. Regie: David Yates, Drehbuch: J. K. Rowling
Newt Scamander wird von Albus Dumbledore gebeten, den mächtigen Zauberer Grindelwald zu stoppen. Dieser hegt den Plan, den Frieden zwischen den Magiern und Muggels zu brechen ...

Astrid. Regie: Pernille Fischer Christensen
Als junge Zeitungsvolontärin wird Astrid Lindgren ungewollt schwanger. Sie zieht nach Dänemark und bringt dort ihren Sohn Lasse zur Welt, der direkt an eine Pflegemutter übergeben wird. Biopic über die Jugend und das Erwachsenwerden der schwedischen Kinderbuchautorin. 












Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK