• Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen
  • Zoomeinstellungen öffnen
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Volltextsuche auf: https://www.pfullingen.de
Rathaus und Martinskirche - Bild: Matthias Hangst

Dienstleistung

Fundsachen

Wenn Sie etwas verloren haben, ist das Fundbüro die richtige Anlaufstelle.

Hier können Sie nachfragen, ob verlorengegangene Gegegenstände gefunden und abgegeben wurden.

Im anderen Fall ist das Fundbüro auch für aufgefundene Fundsachen zuständig.

Der Verlierer wird sich freuen und vielfach auch erleichtert sein, seine verlorengegagenen Wertsachen zurück zu bekommen.

^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf

Die Fundsachen werden beim Fundbüro in ein Fundbuch eingetragen. Die Fundgegenstände müssen 6 Monate aufbewahrt werden.

Der Finder kann die gefundene Sache nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für sich beanspruchen, sofern gewünscht.

Zurückbleibende Fundsachen werden auch versteigert.

^
Frist/Dauer
Es gilt eine Frist von 6 Monaten zur Aufbewahrung der Fundsachen durch die Stadt.
^
Kosten/Leistung
Es fällt eine geringe Gebühr für die Entgegennahme der ausgehändigten Fundsache an.
^
Zugehörigkeit zu
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK