• 19.01.2019
  • 08:09

Öffnungszeiten Rathäuser

Montag:
08:00 - 11:30 Uhr
Dienstag:
08:00 - 11:30 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 11:30 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 11:30 Uhr und
14:00 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:30 Uhr

Folgende e-Bürgerservices können komplett von Zuhause aus erledigt werden:

Weitere Bürgerservices:

  • Noch mehr Dienstleistungen, Lebenslagenbeschreibungen und vieles mehr erhalten Sie unter

    www.service-bw.de

     

    Logo_service-bw

Bürgerservice A - Z

Hundesteuer - Hund anmelden

Die Hundesteuer ist eine Gemeindesteuer. Jede Gemeinde kann dafür eigene Regelungen festlegen. Daher können die Voraussetzungen und die Höhe der Steuer von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein.

^
Mitarbeiter
^
Team
^
Zugehörigkeit zu
^
Verfahrensablauf
Sie können die Anmeldung persönlich oder schriftlich vornehmen.

Für die Anmeldung Ihres Hundes können Sie das Formular "Anmeldung zur Hundesteuer" verwenden, welches beim Steueramt der Stadt Pfullingen ausliegt.

^
Erforderliche Unterlagen

Rassenachweis / Impfpass; das kann für die Höhe der Hundesteuer wichtig sein.

^
Frist/Dauer

Sie müssen den Hund innerhalb eines Monats ab dem Tag anmelden,

  • seit Sie einen Hund halten
  • seit Sie in die Gemeinde gezogen sind.
^
Kosten/Leistung

Die Höhe der Hundesteuer wird von den Gemeinden in der örtlichen Hundesteuersatzung festgelegt und beträgt in Pfullingen pro Kalenderjahr

  • für jeden Hund 120 Euro,
  • für jeden Kampfhund 600 Euro,
  • für jeden Zwinger 246 Euro.
^
Sonstiges

Melden Sie Ihren Hund nicht an, ist das eine Ordnungswidrigkeit.

^
Rechtsgrundlage

§ 9 Kommunalabgabengesetz (KAG) (Gemeindesteuern) in Verbindung mit der örtlichen Satzung

^
Formular
^
Satzung
^
verwandte Dienstleistungen