• 23.01.2018
  • 16:30

Klosterkirche

Klosterkirche Miniatur
Klostergarten 2
72793 Pfullingen
Parkmöglichkeiten
^
Parkmöglichkeiten

Dauerausstellung "Armut, Demut, Gehorsam - Die Welt der Pfullinger Klarissen" 

Eine neu gestaltet museale Präsentation im Waschhaus : Armut – Demut – Gehorsam, Die Welt der Pfullinger Klarissen 1250 – 1649. Die Geschichte der heiligen Klara, das „Leben hinter dem Sprechgitter“, das Leben der Klarissen und die selbst gewählte Weltabgeschiedenheit sind Thema der Ausstellung.

Ebenfalls zu sehen ist das Pfullinger Sprechgitter. E ist einmalig in Europa. Das Pfullinger Sprechgitter ist ein Kulturdenkmal von europäischem Rang. In keinem der vielen Nonnenklöster des Kontinents hat sich ein vergleichbares Stück erhalten. Die Klarissenregel sah gleich zwei »Redfenster« vor. Eines im Lettner der Kirche mit einem Türchen, durch das der Priester den Nonnen die Eucharistie (Abendmahl) reichte. Ein weiteres – ohne Durchlass und vorzugsweise außerhalb der Kirche – diente als all-»gemeines Redfenster« zur Kommunikation mit der Außenwelt. Das Pfullinger Sprechgitter ist ein solches »gemeines Redfenster«. Es steht heute wie isoliert im Freien. Ursprünglich lag es aber in der hohen Mauer zum Wirtschaftshof hin. Auf der Innen-, der Klosterseite, war eine Art Sprechzimmer angebaut.

Öffnungszeiten Städtische Museen und Ausstellungen

Öffnungszeiten Klosterkirche, Stadtgeschichtliches Museum, Württembergisches Trachtenmuseum und Mühlenmuseum:

Von Anfang Mai bis Ende Oktober, sonn- und feiertags von 14 - 17 Uhr.

Führungen ab 10 Personen sind nach Vereinbarung außerhalb dieser Zeiten möglich.

Öffnungszeiten Villa Laiblin und Neske-Bibliothek:

Von Juni bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat sowie am Internationalen Museumstag und am Tag des offenen Denkmals von 14 – 17 Uhr.

Eintrittspreise:

Der Eintritt ist frei.

Ihre Ansprechpartnerin:

Zum Herunterladen: