• 16.06.2019
  • 10:47

Stadtnachricht

Schüler der Musikschule Pfullingen Preisträger beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"


Ganz weit vorne konnten sich drei Schüler der Musikschule Pfullingen vor Kurzem beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" platzieren. Die neunjährige Ava Ruth, die seit über fünf Jahren Geigenunterricht an der Musikschule nimmt, schaffte gleich bei der ersten Teilnahme am Wettbewerb in ihrer Altersstufe den zweiten Platz in der Wertung "Solo – Violine".
 
Einen großartigen ersten Platz erspielte sich die zehnjährige Fengni Xiong in der Wertung "Solo – Akkordeon", gefolgt von Michael Heidt (11 Jahre), der in dieser Kategorie den zweiten Platz belegte. Beide sind ebenfalls Schüler an der Musikschule und musizieren auch schon seit Längerem im Jugendakkordeonorchester des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Pfullingen.
 
Und auch Lukas Dorfmüller, der Musikunterricht an der Pfullinger Musikschule nimmt, war beim Wettbewerb der Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen erfolgreich. In der Kategorie "Bläser Solo und Duo" sicherte sich der 17-Jährige den zweiten Platz.
 
Bürgermeister Michael Schrenk gratulierte den Preisträgern zu ihrem Erfolg und freut sich mit dem Musikschulleiter Martin Förster über diese Auszeichnungen, die den guten Ruf der Musikschule Pfullingen und deren Fachkräfte bestätigen.