• 25.06.2019
  • 11:33

Stadtnachricht

Ehrenamtliche Aufsichten für Kloster und Neske-Bibliothek gesucht


Das Kulturamt der Stadt Pfullingen und die Neske-Bibliothek suchen engagierte und verantwortungsbewusste Bürgerinnen und Bürger, die in der kommenden Museums-Saison ehrenamtlich die Aufsicht in diesen beiden Kulturstätten übernehmen möchten.
 
Der Aufsichtsdienst gilt für die 2010 eröffnete Dauerausstellung im Waschhaus „Armut – Demut – Gehorsam, Die Welt der Pfullinger Klarissen 1250 – 1649“ und für die Neske-Bibliothek, eine literarische Gedenkstätte des Landes Baden-Württemberg und erstreckt sich von Mai bis Oktober auf ein- bis zweimal an einem Sonntagnachmittag. Eine sorgfältige Einweisung und ein fester langfristiger Terminplan sind selbstverständlich.  
 
Geöffnet ist die Ausstellung immer sonn- und feiertags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Sommersaison (Mai – Oktober).
 
Für alle Interessierten, aber auch für die langjährigen Aufsichten gibt es am Mittwoch, 17. April 2019, 17:00 Uhr, eine kleine Führung in Pfullinger Kloster-Areal, bei der über die Geschichte des Klarissenklosters und seine Geschichten berichtet wird.