• 16.06.2019
  • 11:14

Stadtnachricht

Langjährige Leiterin des Trachtenmuseums Pfullingen verabschiedet


Nach fast 20 Jahren Museumsarbeit wurde die Leiterin des Württembergischen Trachtenmuseums, Frau Dorothea Brenner verabschiedet. Bei einer Kaffeestunde in der Mühlenstube bedankte sich Bürgermeister Michael Schrenk bei ihr für den unermüdlichen Einsatz und die vielen Jahre, die sie in die Trachtensammlung investiert hat und somit das Pfullinger Trachtenmuseum im ganzen Land bekannt machte.
2012 hat das Württembergische Trachtenmuseum unter der Führung von Frau Brenner die Auszeichnung "Vorbildliches Heimatmuseum" erhalten. Als Leiterin des Trachtenmuseums war sie maßgeblich an zahlreichen Ausstellungen des Museums beteiligt. Auch war sie wichtige Impulsgeberin für den wissenschaftlichen Austausch zum Thema Tracht und seiner musealen Darstellung, wie etwa bei Podiumsdiskussionen und den Referaten anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Trachtenmuseums. Bürgermeister Schrenk überreichte ihr seitens der Stadtverwaltung als Dank und als Anerkennung für ihre Arbeit zum Abschied ein Geschenk und einen Blumenstrauß.
 Verabschiedung_Dorothea_Brenner_Dez._2018.jpg