• 25.06.2019
  • 12:37

Stadtnachricht

Jugendgemeinderat übergibt neue Bank und Himmelsliege im Schlösslespark


Eine Sitzbank aus recyceltem Kunstholz und stabilem Betonfundament unter schattigen Bäumen und eine Himmelsliege mitten auf der Wiese vor dem Schlössle sind die neuen "Relaxzonen" im Schlösslespark. Möglich gemacht hat diese beiden Sitzgelegenheiten der Jugendgemeinderat der Stadt Pfullingen (JGR). Hintergrund dafür ist, den Park als Treffpunkt für alle Generationen attraktiver zu gestalten.

 JGR_Einweihung_Baenke_19.9.18_9.JPG
 (v.l. Tobias und Michael Schwarz, hinten Matthias Pfeiffer)

Die Idee dazu hatte der Vorsitzende des JGR, Johannes Wendelstein, schon länger, umgesetzt wurde das Ganze nach einstimmigem Beschluss des Jugendgemeinderates dann nach den Sommerferien. Aktuell übergaben nun der zweite Vorsitzende des JGR, Michael Schwarz und sein Bruder Tobias, der ebenfalls Mitglied des Gremiums ist, die beiden Sitzmöglichkeiten der Öffentlichkeit. Sie bedankten sich in diesem Zusammenhang bei Matthias Pfeiffer von der ausführenden Firma Holzbau-Pfeiffer, der sich als Sponsor finanziell an dem Projekt beteiligt hat. Beide betonten, dass nach Abzug des Sponsorenbetrags die Restkosten für die Bank und die Himmelsliege in Höhe von mehr als 3.000 Euro allein über den Etat des Jugendgemeinderates finanziert werden.
 
Wenn die beiden Sitzgelegenheiten angenommen werden, stehe nichts im Weg, diese Idee im Jugendgemeinderat fortzusetzen und an anderen Plätzen weitere "Relaxzonen" für alle zu schaffen, so die JGR-Vertreter.
JGR_Einweihung_Baenke_19.9.18_2.JPG
(v.l. Michael Schwarz, Matthias Pfeiffer, Tobias Schwarz)