• 25.06.2019
  • 12:28


Bürgermeister Michael Schrenk (li.) und Bäderleiter Lennart Kerkhoff (re.) beglückwünschen Renate Hecht (Mitte) als 100.000sten Badegast.

Stadtnachricht

Besucherrekord im Schönbergbad


Neben dem Badespaß im Schönbergbad haben die außergewöhnlichen Temperaturen in diesem Sommer und das dauerhaft schöne Wetter mit dazu beigetragen, einmal mehr die 100.000-Besucher-Marke im städtischen Freibad zu knacken. Diese Rekordbesucherzahl konnte zuletzt im Jahr 2015 verzeichnet werden.
 
Bei strahlendem Sonnenschein konnte Bürgermeister Michael Schrenk am vergangenen Freitag noch kurz vor Ende der Badesaison den 100.000sten Badegast im Pfullinger Schönbergbad begrüßen.
 
Die Pfullingerin Renate Hecht, die zu den Stammgästen in den städtischen Bädern gehört und gerne ins Schönbergbad kommt, war völlig überrascht, als sie am Eingang des Freibades vom Stadtoberhaupt als 100.000ster Badegast mit einem Blumenstrauß begrüßt und beglückwünscht wurde.
 
"Unser Schönbergbad ist eines der modernsten Bäder in der Region, das den Gästen Badespaß, aber auch eine herrliche Lage im Grünen bietet", so Bürgermeister Schrenk, der sich mit Bäderleiter Lennart Kerkhoff über das Rekordergebnis freut und Frau Hecht neben dem Blumenstrauß noch eine Wertkarte für die Pfullinger Bäder und ein Handtuch mit Stadtwappen überreichte.