• 16.06.2019
  • 10:38

Stadtnachricht

Nächste "Pfullinger Sonntagstour" am 19.8.2018


Wie in den Vorjahren bieten Geschichtsverein und Stadtverwaltung ergänzend zu den separat buchbaren Themen- und Erlebnisführungen auch in diesem Jahr fest terminierte Stadtrundgänge an mehreren Sonntagen an. Die Teilnehmer erfahren dabei nicht nur so manche Pfullinger Besonderheit, sondern können im Anschluss noch in den Sonderausstellungen von Geschichtsverein („Klosterkirche – Kulturarbeit – Kommunikation. 40 Jahre Geschichtsverein Pfullingen“) und Schwäbischem Alberverein („Uniform + Mode + Vermögen = Männertracht“) weitere vertiefende Eindrücke gewinnen.
 
Treffpunkt für alle Stadtrundgänge ist jeweils um 13:30 Uhr am Marktbrunnen. Die Führungen dauern etwa eineinhalb Stunden und enden beim Schlössle, wo seit Beginn der diesjährigen Museumssaison auch ein Blick in die Zukunft des Museums anhand der Massenauswanderung im 19. Jahrhundert geworfen werden kann.
 
Die kostenlose „Pfullinger Sonntagstour“ bietet dabei einen bequemen Spaziergang für alle Generationen durch die Innenstadt mit Geschichte(n) aus alter und neuer Zeit, wobei die jeweils eigenen Schwerpunkte der Mitglieder des Gästeführerteams den besonderen Reiz einer solchen „Sonntagstour“ ausmachen. Die nächste Tour findet am Sonntag, 19. August 2018 mit Stadtarchivar Stefan Spiller als Gästeführer statt.
 
Wer Pfullingen kurz entschlossen kennenlernen möchte, hat mit der Teilnahme an dieser „Pfullinger Sonntagstour“ eine tolle Gelegenheit. Ein gutes Gastronomie- und Einkehrangebot sowie die an den Sonntagnachmittagen (von Mai bis Oktober) von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffneten Museen (freier Eintritt) versprechen erlebnisreiche Stunden.