• 19.08.2017
  • 11:07

Stadtnachricht

Bundestagswahl am 24. September 2017 - Briefwahlunterlagen können ab sofort beantragt werden

Städtische Nachrichten

 
Bundestagswahl am 24. September 2017;
Briefwahlunterlagen können ab sofort beantragt werden

 
Ab sofort erhalten Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, ihre Wahlbenachrichtigungen zugestellt. Wer bis spätestens 3. September 2017 keine Wahlbenachrichtigung bekommen hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, muss Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen, wenn er nicht Gefahr laufen will, dass er sein Wahlrecht nicht ausüben kann.

Sollten Sie am Wahltag an einer persönlichen Teilnahme an der Wahl verhindert sein, können Sie ab sofort entweder mit der Ihnen zugegangenen Wahlbenachrichtigung oder über den Online-Service www.pfullingen.de  - Politik & Verwaltung – Wahlen – Briefwahlunterlagen beantragen. Der Online-Service ist bis zum 21. September 2017 um 12 Uhr freigeschaltet. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen dann zugesandt.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Wahlamtes (Telefon 07121 7030-3301 und 7030-3302) zur Verfügung.

Amt für öffentliche Ordnung