• 15.11.2018
  • 21:36

Stadtnachricht

Neue Rathausausstellung in Pfullingen: „Fern und nah“


Pfullingen. Im Pfullinger Rathaus I hängen im Flurbereich seit dieser Woche neue Bilder der Künstlerin Birgit Hartstein an den Wänden.
Bei dieser Ausstellung handelt es sich um heimatliche Eindrücke und ferne Landschaften in farbenfrohen Acrylbildern.

Ideengeber der Arbeiten waren Skizzen aus der Umgebung, vom Klostergarten und von Reisen, die dann von gegenständlich bis abstrakt umgesetzt wurden. Verschiedene Techniken, wie Collagen, Ölpastelle usw. in Verbindung mit Acrylfarben machen den besonderen Reiz der Bilder aus.

Birgit Hartstein ist 1956 geboren und lebt in Lichtenstein. Neben der künstlerischen Tätigkeit arbeitet sie als pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte. Durch fortlaufendenden Weiterbildung bei verschiedenen Dozenten und Kunstakademien u.a. in Bad Reichenhall, Augsburg usw. bei Voka, Alex Bär, Karl Striebel, Frido Hohberger, Mark Krause etc. erlangte sie ihr Können. Nebenberuflich ist sie VHS-Dozentin und gibt Malunterricht.
Sie hatte schon zahlreiche Gemeinschafts- und Einzelausstellungen im Kreis Reutlingen und ist Mitglied des „Pfullinger Kunstkreises“, im KUNSTRAUM Metzingen e.V. und im Atelier „Auszeit“ in Lichtenstein.

Die Ausstellung im Rathaus I in Pfullingen kann während der üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung bis Ende Juni 2014 besichtigt werden.